Login

Login





Kontakt

Schulleiter:

Herr OStD i.K. Axel Schneider

Stellvertretende Schulleiterin:

Frau StD' i.K. Birgit Morjan-Drees

 

Unterstufenkoordinatorin:

Frau Katharina Kluge

Mittelstufenkoordinator:

Herr Jörg Schleifer

Oberstufenkoordinator:

Herr Dr. Karl-Wilhelm Schmidt

 

Sekretariat: Mail

Tel.: +49 (0)241 94619-0

Fax: +49 (0)241 94619-31

 

Schülerkrankmeldungen

bis 9 Uhr:

Tel.: +49 (0)241 94619-39

 

Viktoriaschule

Gymnasium der Evangelischen Kirche im Rheinland - Staatlich anerkannte Ersatzschule

Warmweiherstr. 4-8

52066 Aachen

.

Großer Erfolg für das Flüchtlingsprojekt der Viktoriaschule Aachen

„Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen.“

Logo Schulstiftung in der EKD

Beim Anklicken des Logos gelangt man sofort auf die Themenförderungsseite bei der Evangelischen Schulstiftung in der EKD

 

Flüchtlingsprojekt, LogoUnter diesem Motto rief die Evangelische Schulstiftung der Evangelischen Kirche in Deutschland (ESS EKD) im Frühjahr einen bundesweiten Wettbewerb aus, zu dem wir das an der Viktoriaschule installierte Flüchtlingsprojekt „Viktoria heißt Willkommen“ angemeldet haben.

Die Aachener Nachrichten berichteten am 07.02.2017 hier über das ausgezeichnete Flüchtlingsprojekt: Prämiertes Projekt: Schüler helfen Flüchtlingen.

 

Ziel des Projekts ist es, zu einer gelingenden Integration der jugendlichen Flüchtlinge beizutragen und sie also als „Fremde“ in unsere Gemeinschaft „aufzunehmen“. Derzeit umfasst das Projekt, das durch eine Kooperation mit „ProDialog“ entstanden ist, 25 Lernpartnerschaften zwischen Schülerinnen und Schülern der Oberstufe und unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen.
Das Konzept für unser Projekt wurde von der ESS EKD mit 5000€ prämiert und ist für uns nicht nur eine große Anerkennung des Engagements der Schülerinnen und Schüler, sondern auch eine tolle Bestärkung, dass wir auf einem richtigen Weg sind.

ESS-EKD-Gewinner 1

 

ESS-EKD-Gewinner 2

 

Wir sind motiviert weiterzuarbeiten und haben schon Ideen entwickelt, wie wir das Geld im Sinne der Integration und der entstehenden Gemeinschaft einsetzen können.

An dieser Stelle danken wir noch einmal ganz herzlich den engagierten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe!!

Anna Nemnich und Daniela Müller



Autor: mentjes -- 11.02.2017; 23:37:05 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1531 mal angesehen.



.